Zuhause in Bewegung bleiben

Damit ihr euch auch in Quarantäne-Zeiten fit halten und damit auch etwas für euer Immunsystem tun könnt, haben wir hier einige Übungen ohne Geräte für euch zusammengestellt.

Diese sind in zwei unterschiedliche Trainingsstufen unterteilt (leicht und schwer) und bestehen je aus einem Aufwärmteil, um die Herz-Kreislauf-Aktivität anzuregen, einem Koordinationsteil, um auch das Gehirn und die Gleichgewichtsfähigkeit in Schwung zu halten, einem Kraftteil, um den Muskelabbau zu verhindern, sowie einem Dehnungs- und Entspannungsteil, um die Beweglichkeit beizubehalten. Jeder Teil kann einzeln heruntergeladen werden.

Zu jeder Übung sind Trainingszeiten, beziehungsweise Wiederholungszahlen angegeben, diese können jedoch je nach Fitness angepasst werden. Trainiert werden sollte etwa 2-3 Mal pro Woche.

——————————————————————-

Hier geht es zu den Übungen (leicht):

——————————————————————-

Hier geht es zu den Übungen (schwer):

——————————————————————-

Viel Spaß dabei!