Hola!

Mein Name ist Maialen!

Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Mannheim. In diesem Sommer habe ich mein Abitur am Ludwig-Frank-Gymnasium in Mannheim erfolgreich absolviert. Seit 2007 bin ich Mitglied der TG Heddesheim und hauptsächlich in der Schwimmabteilung aktiv. Während meiner sportlichen Karriere als Leistungsschwimmerin habe ich am Olympiastützpunkt in Heidelberg trainiert und an Wettkämpfen wie Deutschen Meisterschaften, EYOF (European Youth Olympic Festival) und der JEM (Jugend Europameisterschaft) erfolgreich teilgenommen. Ich konnte einige Medaillen gewinnen und tolle Ergebnisse erzielen. In dieser Zeit habe ich viel erlebt und bin dafür sehr dankbar.

Jetzt freue ich mich auf einen neuen Lebensabschnitt. Nun trainiere ich zweimal die Woche bei meinem Verein und biete hier meine Unterstützung außerhalb des Beckens an. Ohne die Unterstützung meiner Familie und die stets positiven Worte meiner Vereinstrainer und des Vereins, wäre vieles nicht möglich gewesen.

Die Möglichkeit eine C-Trainerlizenz im Schwimmen zu absolvieren, sowie auch andere Sportarten kennenzulernen bietet mir mein FSJ „Sport“ bei der IGSH. Ein paar Erfahrungen in der Betreuung von Kindern konnte ich im Rahmen meines BOGY-Praktikums (Berufsorientierung an Gymnasien) bei der KISS in Seckenheim und meines Sozialpraktikums an der Oststadtgrundschule in Mannheim sammeln.

Die Arbeit mit Kindern macht mir großen Spaß und ich freue mich darauf mit ihnen zusammen eine Leidenschaft für den Sport zu entwickeln und sich frei entfalten zu lassen!

Hi!

Ich bin Marc!

Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Ladenburg. Seit diesem Jahr habe ich mein Abitur in der Tasche und nun habe ich mich dazu entschieden ein Freiwilliges Soziales Jahr im Bereich „Sport und Schule“ bei der IGSH zu machen. Ich selbst spiele Handball und Tennis im Verein. Weiterhin habe ich auch eine sehr große Leidenschaft für Basketball und Fußball, deshalb war es für mich auch schnell klar, dass ich ein FSJ im Sportbereich machen möchte.

Im Umgang mit Kindern habe ich bereits Erfahrungen gesammelt, indem ich bei verschiedenen Aktionstagen vom Handballverein und Schule als Übungsleiter geholfen habe. Darüber hinaus gebe ich schon seit längerer Zeit einmal die Woche Nachhilfe. Die Arbeit mit Kindern hat mir ständig sehr viel Spaß bereitet was ein weiterer Entscheidungsgrund für dieses FSJ war. Außerdem könnte ich es mir auch sehr gut vorstellen in meinem späteren Beruf im sportlichen und sozialen Bereich tätig zu sein. Ich bin mir trotzdem noch ziemlich unsicher in welche Richtung es letztendlich gehen soll. Bei dieser Entscheidung wird mir das FSJ dann hoffentlich behilflich sein.

Zudem freue ich mich in diesem Jahr das IGSH-Team und die Hans-Thoma-Grundschule unterstützen zu können.

Hallo!

Ich bin Marie.

Ich bin 18 Jahre alt und komme aus Heddesheim. Ich habe dieses Jahr mein Abitur an der IGMH in Mannheim absolviert.

Mit 4 Jahren habe ich bei der SG Heddesheim mit Handball angefangen und spiele mittlerweile bei den Damen der SG Nussloch. Ich konnte während meiner Laufbahn im Handball schon einige Erfolge feiern. Jedoch habe ich auch Spaß und Interesse an Sportarten, die nicht mein Fachgebiet sind.

Im Umgang mit Kindern konnte ich schon Erfahrungen sammeln, indem ich ein Praktikum in der Logopädie absolviert habe, und dieses Jahr im Sommercamp der IGSH mitgeholfen habe. Außerdem konnte ich Erfahrung im Umgang mit Menschen bei meinem BOGY Praktikum im Theresien Krankenhaus in Mannheim sammeln.

Ich will durch das FSJ im Bereich „Sport“ eine andere Sicht auf den Sport bekommen, indem ich meine C-Lizenz für den Trainerschein im Handball mache und auch die Vereinsarbeit besser kennenlerne. Ich bin ein sportlicher Mensch und möchte durch das FSJ mehr Kinder für den Sport motivieren, sehen wie sie sich entwickeln und an den verschiedenen Aufgaben wachsen. Ich freue mich die Strukturen der verschiedenen Vereine besser kennenzulernen, da ich bisher nur die Seite des Sportlers kennenlernen konnte. Mir ist wichtig, dass ich nach dem Abitur einen Einblick in die Arbeitswelt bekomme und mich mit Themen befasse, die mich interessieren und mir Spaß machen und ich hoffe, dass ich mir durch das FSJ klar werde, was ich aus meiner Zukunft machen will.